Calcio Padova

Auch Padova hat einen Fussballclub: Calcio Padova, zwar nicht unbedingt den sportlich gesehen besten Italiens, aber da man schon ein Jahr in der Stadt verbringt, muss man auch diesen kennengelernt haben.

Konkret war ich zusammen mit weiteren Erasmus Studenten aus London bei den ersten beiden Spielen, einmal gegen einen weiteren Drittligisten und einmal gegen den Tabellenführer Venezia.

Als „unter 25-Jähriger“ sowie als Frau bekommt man einen speziell reduzierten Preis im Fansektor von Padova, 9€ sind dann auch wieder in Ordnung und so ist wenigstens ein Sektor im etwas überdimensionierten Stadion voll.


Das klassische Lied ist folgendes, zum Glück sehr leicht auch als Ausländer zu verstehen.


Padova – Venezia

Beim lokalen „Derby“ ging es schon etwas mehr zur Sache, vor allem weil Padova die meiste Zeit in Führung lag. Einige Pyro kamen auch zum Einsatz.

Natürlich hatten die meisten ordentlichen Fans auch ihren Schal für die stille Hymne.

Und auch ein bisschen buntes Feuer durfte nicht fehlen…


Die Eingänge wurden nur rudimentär kontrolliert, wir konnten beispielsweise problemlos jeder eine Dose Bier mit ins Stadion „schmuggeln“ was auch notwendig war, da die beiden Damen an der Bar restlos überfordert waren da man in Italien während der Pause nicht nur gerne ein Bier sondern auch einen Kaffee hätte.

Kommentar verfassen